Workshop 1 | Wo finde ich Dich, wenn du nicht mehr da bist? - In und mit Erinnerungen leben

In diesem Workshop begeben wir uns auf eine Erfahrungsreise, den Erinnerungen auf der Spur.

Welche inneren Schätze und auch gleichzeitig Herausforderung können Erinnerungen mit sich bringen? Wie können wir als Begleitende, Familien dabei unterstützen, tröstliche Erinnerungen zu bewahren durch beispielsweise der Gestaltung von Erinnerungsstücken oder Ritualen?

Neben Erfahrungsaustausch in der Gruppe sowie Beispielen aus dem Kinderhospiz, näheren wir uns diesem Thema auch mit einer kreativen Gestaltung in Selbsterfahrung. (Der künstlerisch-hochwertige Selbstanspruch darf hierbei gerne an der Garderobe abgegeben werden, denn für die Gestaltung bedarf es keinerlei künstlerische Fertigkeiten.)


adeline_kremer_b_renherz-150px_618.pngAdeline Kremer

Adeline Kremer ist seit 2015 im Kinderhospiz Bärenherz tätig – zu Anfang im Bereich Pädagogik mit Kindern und Jugendlichen, die lebensverkürzt erkrankt sind, danach in der Geschwisterbegleitung. Mittlerweile bietet sie kunsttherapeutische Trauerbegleitung im Bärenherz an, die von allen Familienmitglieder genutzt werden kann.

Neben Trauergruppen für Eltern und Großeltern, gestaltet Adeline Kremer die Abschiedsrituale für die verstorbenen Kinder und Jugendlichen und unterstützt die Familienangehörigen dabei, Erinnerungsstücke für ihre Liebsten zu erschaffen. Auch Sarg- und Urnengestaltungen werden von ihr begleitet.

Adeline Kremer ist Kunsttherapeutin, Gestalttherapeutin, Kunsterzieherin und Palliativ Care Fachkraft.