Flüchtlingshilfe

diakonie_leipzig_312.jpg

Unser Angebot

-----------------------------------------------------------------------------------------

Ökumenische Flüchtlingshilfe

Die Ökumenische Flüchtlingshilfe organisiert und unterstütz ehrenamtliche Initiativen der evangelischen und katholischen Kirchgemeinden zum Thema Geflüchtete insbesondere durch Weiterbildungen, Weitergabe von Informationen und Arbeitsmaterial. Sie stärkt mit ihrer Netzwerkarbeit regionale Kooperationen. Mit ihrer Arbeit setzt sie sich für eine Förderung des interkulturellen Verständnisses und des interkulturellen Dialogs ein. Sie ist Mitglied im Netzwerk Asyl der ev. Landeskirche und bringt in die öffentliche Diskussion kirchliche Positionen und Engagement ein.

55150320_124.jpg

Haben Sie Fragen zu Ehrenamt, Begleitung von Geflüchteten oder planen Sie ein Projekt? Kontaktieren Sie uns gern. Wir sind gut vernetzt und finden sicher den richtigen Ansprechpartner für Sie oder können selbst weiter helfen.

Unter Kontakt finden Sie auch unsere Mailadressen. Melden Sie sich, wenn Sie in einen E-Mail-Verteiler aufgenommen und in Zukunft von uns informiert werden wollen über:

  • Möglichkeiten von ehrenamtlichem Engagement (konkrete Unterstützungsanfragen verschiedener Projekte),
  • Die Arbeit der Ökumenischen Flüchtlingshilfe und Aktivitäten von Kirchgemeinden im Rahmen der Flüchtlingshilfe

Weitere Informationen sind auch zu erhalten unter: www.oekumenische-fluechtlingshilfe-leipzig.de

55072854_746.jpgKontakt: Ramona Baldermann – Ifland
Telefon: 0341 58 61 72 24
E-Mail: fluechtlingshilfe(at)diakonie-leipzig.de



Soziale Betreuung von Geflüchteten in Gemeinschaftsunterkünften

Die Diakonie Leipzig betreut Familien in mehreren Gemeinschaftsunterkünften der Stadt Leipzig. Die Familien leben in Wohnungen innerhalb dieser Unterkünfte und erhalten wöchentäglich in allen sozialen Fragestellungen Unterstützung und Begleitung durch Sozialarbeiter. Wir arbeiten dabei vernetzt mit allen Fachdiensten und weiterführenden Angeboten. Unterstützt werden unsere Sozialarbeiter durch Bundesfreiwilligendienstleistende und ehrenamtliche Helfer.

b_m_326.jpgKontakt: Benjamin Müller | Leiter Gemeinschaftsunterkünfte
Telefon: 0341 149 69 828
E-Mail: benjamin.mueller(at)diakonie-leipzig.de


Betreuung von unbegleiteten minderjährigen Ausländern (Jugendhilfe)

Die Diakonie Leipzig betreut auch sogenannte unbeleitete minderjährige Ausländer (umA) im Rahmen der Jugendhilfe. Kinder- und Jugendliche unter 18 Jahren, welche als Geflüchtete ohne Eltern nach Deutschland kommen, werden in Jugendhilfeeinrichtungen aufgenommen und betreut. Im Rahmen unserer bestehenden stationären Jugendhilfeangebote in der Stadt Leipzig nehmen wir auch geflüchtete Kinder- und Jugendliche auf. Darüber hinaus betreiben wir eine stationäre Jugendhilfeeinrichtung mit einem speziell ausgerichteten Profil für umA im Landkreis Leipzig. Wir freuen uns über ehrenamtliche Unterstützung unserer Angebote.

clenz_179.jpgKontakt: Christian Lenz | Einrichtungsleiter
Telefon: 034291 312 357
E-Mail: christian.lenz(at)diakonie-leipzig.de

https://www.diakonie-leipzig.de/angebote_fuer_menschen_in_not_fluechtlingshilfe_de.html