Regelungen zu Veranstaltungen

 

Ab sofort sind alle öffentlichen Veranstaltungen der Diakonie Leipzig (Veranstaltungen mit Teilnehmenden, die nicht Mitarbeitende unseres Werkes sind) abgesagt. Dies gilt vorerst bis zum 10. April 2020.

Ebenso werden interne Veranstaltungen so weit wie möglich abgesagt.

Das betrifft:

  • Gottesdienste
  • Thematisch orientierte Arbeitskreise, Fachtage und Klausurtagungen
  • Fortbildungen einzelner Mitarbeitender im Zusammenhang mit einer Aus- und Weiterbildung
  • Gruppenfreizeiten, Ferienfahrten

Zwingend erforderliche Veranstaltungen, die der Aufrechterhaltung des Betriebes dienen, finden vorerst weiter statt (z.B. Dienstberatungen).

Vollzug des Infektionsschutzgesetzes | Maßnahmen anlässlich der Corona-Pandemie | Verbot von Veranstaltungen | Sachsen 18.3.2020

https://www.diakonie-leipzig.de/umgang_mit_dem_corona-virus_bei_der_diakonie_leipzig_regelungen_zu_veranstaltungen_de.html