+++ Aktuelle Besucherregelung +++

Liebe Besucherinnen und Besucher, Angehörige, Mitarbeiter*innen und Externe (Therapeuten etc.)


auf Grundlage der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 26. april 2022 (Inkrafttreten: 01.05.2022, Außerkrafttreten: 28.05.2022) haben wir zur Verhinderung der Verbreitung der Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) für unsere Einrichtung folgendes verfügt.

Für alle Personen die sich in der Einrichtung befinden gilt das einrichtungsbezogene Hygienekonzept und hier insbesondere die konsequente Händehygiene, die Einhaltung des Abstandsgebotes von 1,5m und das Tragen einer FFP2-Maske.

Hinsichtlich des allgemeinen Grundsatzes, dass nur Personen ohne COVID-19-Verdacht Betriebe, Einrichtungen und Angebote besuchen bzw. nutzen dürfen gelten folgende Besuchs- und Testbestimmungen:

  • FFP-2-Maskenpflicht in der gesamten Einrichtung

Zutrittsregelungen für Besuchende und externe Dienstleister (z.B. Angehörige, Therapeuten, Handwerker…)

  • Zutritt nur mit Testnachweis oder Test vor Ort

Bewohnerinnen und Bewohner:

  • alle Bewohnerinnen und Bewohner werden anlassbezogen getestet

Tagesgäste:

  • Zutritt nur mit Testnachweis oder Test vor Ort bzw. Test vor jedem Dienstbeginn

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

  • Test mindestens 3x wöchentlich vor jedem Dienstbeginn
  • Ausnahme: Beschäftigte, die keinen Kontakt zu den Bewohnerinnen und Bewohnern, betreuten Personen, oder zu Personal mit pflegerischen, betreuenden oder behandelnden Tätigkeiten haben.


Wir bitten an dieser Stelle um Verständnis, dass wir die Durchführung der Besuchertests für Angehörige nur an folgenden Tagen und in folgenden Zeitfenstern durchführen können:

montags, mittwochs und freitags (zwischen 10:00 Uhr & 10:30 Uhr sowie 14:00 Uhr & 14:30 Uhr), im Eingangsbereich des Altbaus (Kommandant-Prendel-Alle 85) testen zu lassen. Eine entsprechende Belehrung und Einwilligungserklärung dazu erhalten Sie vor Ort.

Zur Koordinierung der Durchführung der Antigen-Schnelltests für Angehörige melden Sie sich bitte unter folgender Rufnummer: (0341 / 2713114).


Beachten Sie überdies folgende Festlegungen:

  • unaufgeforderte Vorlage des aktuellen Impf- oder Genesen-Nachweises
  • Nachvollziehbarkeit des Testergebnisses hinsichtlich Datum, Uhrzeit und Unterschrift.
  • Der Antigen-Schnelltest hat eine Gültigkeit von 24h.
  • Ein PCR-Test darf nicht älter als 48h sein.
  • Ergebnisse von Selbsttests (Laientests) werden nicht anerkannt!