Gruppe für Kinder getrennter Eltern

fotolia_mizina__diakonie_leipzig_905.png

Neue Gruppe für Kinder getrennter Eltern startet am 16. Mai 2018

Die Evangelische Lebensberatungsstelle der Diakonie bietet ab 16. Mai 2018 wieder eine Gruppe für Kinder getrennter Eltern an. Dieses Gruppenangebot soll es Kindern ermöglichen, sich in ihrer neuen Lebenssituation zurechtzufinden und zu orientieren. Durch Spiele, Geschichten und kreative Ausdrucksmöglichkeiten können die Kinder einen Umgang mit ihren Gefühlen lernen und somit Wege suchen, die Trennung für sich zu verarbeiten.

Die Gruppe hat noch wenige freie Plätze für Kinder im Alter von 7 bis 8 Jahren und findet an 10 Terminen ab 16. Mai mittwochs von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr in der Ritterstr. 5 statt.


Warum eine Kindergruppe für Trennungs- und Scheidungskinder?

Wenn Eltern sich trennen, bedeutet dies auch für ihre Kinder eine grundlegende Veränderung ihrer gesamten Lebenswelt. Für die Kinder ist das Auseinandergehen der Eltern in der Regel eine leidvolle Erfahrung. und die Kinder suchen einen Umgang mit ihren Gefühlen wie Wut, Trauer, Enttäuschung, Angst oder Ohnmacht. Es kostet sie viel Kraft, sich in ihrer neuen Lebenssituation zurechtzufinden und diese zu akzeptieren.

Unser Gruppenangebot soll Kindern aus Trennungs- und Scheidungsfamilien helfen, sich in dieser Zeit des Umbruchs und der Verunsicherung neu zu orientieren. Durch ein spezielles Gruppenprogramm möchten wir den Kindern die Möglichkeit bieten, sich mit anderen Kindern über die Umstellung in ihrem Leben auszutauschen. Mit fachlicher Unterstützung können sie nach eigenen Wegen suchen, um die Erfahrungen der elterlichen Trennung zu verarbeiten.

Hierbei hilft den Kindern zu erleben, dass auch andere Kinder in ähnlicher Form von einer Trennung der Eltern betroffen sind. Die hiermit verbundene gegenseitige Anteilnahme und Unterstützung der Gruppe gibt Hilfestellung, mit dem emotional stark belastenden Trennungs- und Scheidungsthema offener und selbstverständlicher als bisher umzugehen.


Ziele der Gruppe

  • Die Kinder sollen erleben können, dass auch andere von einer Trennung betroffen sind und sie mit ihrer Erfahrung nicht alleine stehen.
  • Das Selbstwertgefühl der Kinder soll gestärkt werden.
  • Die Gruppe soll den Kindern helfen, ihre Gefühle in Bezug auf die Trennung der Eltern wahrzunehmen und auszudrücken.
  • Bewältigungsmöglichkeiten und Ressourcen der Kinder sollen gestärkt und erweitert werden.


Methoden

  • Bewegungs- und Interaktionsspiele
  • Gesprächsrunden
  • Themenzentriertes Arbeiten anhand von Geschichten, Märchen, Rollenspielen, Bildern und Videos
  • Gestalten, Malen, Zeichnen und Basteln
  • Begleitende Elterngepräche, Elternabend


Kontakt

Evangelische Lebensberatungsstelle
Ritterstraße 5
04109 Leipzig
Telefon: 0341 140 60 40
Telefax: 0341 140 60 46
E–Mail: ev.lebensberatung(at)diakonie-leipzig.de


https://www.diakonie-leipzig.de/lebens-_und_erziehungsberatung_gruppe_fuer_kinder_getrennter_eltern_de.html