Aktuelle Besucherregelung und (Schnell-)Teststrategie

Liebe Besucherinnen und Besucher, Angehörige, Mitarbeiter:innen und Externe (Therapeuten etc.)


Besuche sind ab sofort wieder gestattet. Wir bitten jedoch um die Vorlage einer Testbescheinigung (sog. Laientests werden nicht anerkannt).


Für alle Personen die sich in der Einrichtung befinden gilt das einrichtungsbezogene Hygienekonzept und hier insbesondere die konsequente Händehygiene, die Einhaltung des Abstandsgebotes von 1,5m und das Tragen einer FFP 2 Maske…unabhängig vom Impfstatus.

Hinsichtlich des allgemeinen Grundsatzes, dass nur Personen ohne COVID-19-Verdacht Betriebe, Einrichtungen und Angebote besuchen bzw. nutzen dürfen gelten folgende Regelungen:

- Desinfizieren Sie sich vor jedem Besuch Ihre Hände am Eingang!

- Tragen Sie im gesamten Haus eine FFP-2-Maske!

- Ein Besuch in unserer Einrichtung - ohne einen tagesaktuellen Antigen-Schnelltest - ist nicht möglich, unabhängig vom Impf- oder Genesen-Status.


So Sie jedwede Erkältungssymptomatik zeigen, bleiben Sie der Einrichtung bitte fern. Dies gilt auch, wenn Sie wissentlich in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einem positiv Getesteten hatten. Angehörige, die die Besuchsregeln missachten, werden durch uns ermahnt, ggf. machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch.


Ziel unserer Maßnahmen ist stets der Schutz unserer Bewohner:innen und dem damit verbundenen Schutz unserer Mitarbeiter:innen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.


Cindy Krumbholz

(Pflegedienstleitung)

Leipzig, 29.04.2022