Stellenangebote

Das Werner-Vogel-Schulzentrum der Diakonie Leipzig nimmt aktuell in der Grund- und Förderschule geflüchtete Kinder auf und sucht Personen mit pädagogischer Vorerfahrung, die die ukrainischen Kinder ein paarmal die Woche (z.B. täglich 1,5h) zusammennimmt und Ihnen Deutsch beibringt. Ideal wäre eine Person, die bereits Erfahrung im DaZ-Unterricht hat, d.h. die Lehrwerke kennt und didaktisch kontrolliert vorgehen kann. Bedingung ist natürlich Zweisprachigkeit, traumhaft wäre Dreisprachigkeit (deutsch-ukrainisch-russisch).Die Kinderzahl wird überschaubar bleiben (ca. 6), alle im Grundschulalter. Materielle Ressourcen (Raum, Bücher, ...) stellen wir zur Verfügung, brauchen aber eine Ansage, was benötigt wird. Es muss keine studierte Lehrkraft sein. Die Leistung wird vergütet.

Kontakt über die Schulleitung: Tobias Audersch, Telefon: (0341) 336 38 361, E-Mail: tobias.audersch(at)diakonie-leipzig.de