Arbeitsangebote für Geflüchtete

Die Stadt Leipzig sucht Erzieher*innen aus dem Kita- und Vorschulbereich sowie für den Hortbereich und die Betreuung an der Schule aus der Ukraine. Interessierte können sich direkt bewerben.

  • Ansprechpartner für Kita und Vorschule: Herr Felix Sauerbrey | Dezernat Jugend, Schule und Demokratie | Amt für Jugend und Familie | Abteilung Kindertageseinrichtungen | Tel.: 123 43 89 | E-Mail: felix.sauerbrey(at)leipzig.de
  • Ansprechpartnerin für Hort und Betreuung an der Schule: Frau Patricia Ritter | Dezernat Jugend, Schule und Demokratie | Amt für Schule | Führungsunterstützung/Öffentlichkeitsarbeit | Tel.: 123 13 02 | E-Mail: patricia.ritter(at)leipzig.de


Die Agentur für Arbeit hat ein neues Angebot: Telefonische Beratung – auf Ukrainisch oder Russisch: Telefon: 0911 178 – 79 15
Montag bis Donnerstag: 08:00 – 16:00 Uhr | Freitag: 08:00 – 13:00 Uhr
Für Auskünfte in deutscher Sprache stehen Ihnen weiterhin die bekannten Servicerufnummern zur Verfügung: 0800 4 555 500 (für Arbeitnehmer) und 0800 4 555 520 (für Arbeitgeber). Weiterführende Informationen gibt’s unter folgendem https://www.arbeitsagentur.de/ukraine


Das Jobportal der pludoni GmbH richtet sich gezielt an Ukrainer und Ukrainerinnen mit Aufenthalt in Deutschland. Dort werden alle Stellen der teilnehmenden Firmen des Empfehlungsbundnetzwerks gelistet. Das Portal wird regelmäßig um passende Stellen auch von der Arbeitsagentur ergänzt: www.uajobs.de


Informationsblätter zum Thema Zugang zum Arbeitsmarkt gibt es beim IQ-Netzwerk Sachsen auf Deutsch und Russisch: https://www.netzwerk-iq-sachsen.de/zugang/