Diakonie Leipzig

Ökumenische Telefonseelsorge


Beratungsnummer:

Telefon: 0800 1110 111 oder 0800 1110 222


E-Mailberatung: www.telefonseelsorge.de

 

Die Telefonseelsorge versteht sich als Ansprechpartner für Menschen, die sich in einer schwierigen Lebenslage bzw. belastenden Krise befinden. Sie bietet die Möglichkeit für ein sofortiges anonymes Gespräch. Die Aufgabe der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besteht darin, den Anrufenden vorbehaltlos zuzuhören, deren Belastungen mitzutragen und mit ihnen gemeinsam nach neuen Wegen zu suchen


Im Mai 1999 ging die Ökumenische Telefonseelsorge Leipzig ans Netz.Getragen wird die Arbeit augenblicklich von 60 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Telefon sowie der Leiterin und einer Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle.

Wir sind rund um die Uhr, also 24 Stunden täglich, erreichbar. Um diesen Dienst und den Stand an Mitarbeitern halten zu können, suchen wir weiterhin nach interessierten und motivierten Menschen, die sich für diese Arbeit am Telefon ausbilden lassen möchten. Weitere Informationen unter Ehrenamt.


Jeder kann anrufen, der über eigene Fragen und Probleme reden möchte oder Hinweise und Informationen zur Bewältigung schwieriger Situationen braucht.


Keiner muss seinen Namen nennen und alles, was Sie sagen, wird vertraulich behandelt. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht und bleiben anonym, wie auch der Standort des Telefons.


Wir sind Tag und Nacht erreichbar.


Bitte geben Sie die Nummer der Telefonseelsorge an andere weiter. Die Telefonseelsorge ist ein Dienst der Kirchen. Dieser kann von jedem - unabhängig von der Zugehörigkeit zu einer Glaubensgemeinschaft in Anspruch genommen werden.

Haben Sie Lust mitzuarbeiten?

Ökumenische Telefonseelsorge Leipzig beim Diakonischen Werk Innere Mission Leipzig e. V.

Wir suchen

ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter

· die zuhören können

· die verschwiegen sind

· die lernbereit sind

· die andere ohne Vorurteile annehmen

und begleiten können

Wir bieten

Ausbildung in der Gruppe

mit Selbsterfahrung,

Gesprächsführung u. a.

ständige praxisbegleitende Weiter-

bildung und Gruppensupervision

Zugehörigkeit zu einem Team von

ca. 50 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen


Jedes Jahr beginnt ein neuer Ausbildungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen bei der Ökumenischen TelefonSeelsorge Leipzig.


Getragen wird die Arbeit von ca. 50 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen am Telefon sowie der Leiterin und einer Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle. Um den augenblicklichen Stand an Mitarbeitern wieder zu erweitern, und die Präsenz am Telefon rund um die Uhr gewährleisten zu können, wollen wir weiterhin neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewinnen. Deshalb suchen wir nach interessierten und motivierten Menschen, die sich für diese Arbeit am Telefon ausbilden lassen möchten.


Interessierte dafür melden sich bitte mit ihrem Namen und der Postanschrift telefonisch in unserer Geschäftsstelle unter der Nummer (0341) 9940 676 montags und dienstags 8–11 Uhr, mittwochs 11–14 Uhr und donnerstags 15-18 Uhr oder über unsere Mailadresse: telefonseelsorge@diakonie-leipzig.de

Kontakt

Leiterin: Ines Zschüttig telefonseelsorge_189.jpg

Tel.: 0341. 994 06 69

Fax.:0341. 994 06 77


Büro: Frau Enders

Tel.: 0341. 994 06 76 (montags von 8-11 Uhr, dienstags 8-11 Uhr, mittwochs 15-18 Uhr und donnerstags von 12-15 Uhr)

Fax.:0341. 994 06 77

E-Mail: telefonseelsorge@diakonie-leipzig.de (keine Beratung)


Postanschrift:

Geschäftsstelle Telefonseelsorge

Paul-List-Straße 19

04103 Leipzig

 

Spenden helfen uns

Um diesen Dienst am Menschen weiterführen zu können und für die Weiterbildung der ehrenamtlichen MitarbeiterInnen durch professionelle Trainer, ist die Telefonseelsorge auf Spenden angewiesen.


Spendenkonto der Diakonie Leipzig

Bank: Bank für Sozialwirtschaft

IBAN: DE64 8602 0500 0003 4650 50

BIC: BFSWDE33LPZ

Verwendungszweck: Telefonseelsorge + Name und Adresse des Absenders


Hier können Sie auch online überweisen...

 
Link zur Telefonseelsorge
Stellenmarkt Diakonie Leipzig
Locker mittendrin – Foto: Meddy Popcorn
Link zu Facebook Diakonie Leipzig